Eine Verkehrsrechtschutzversicherung für „des Deutschen liebstes Kind“

Eine Verkehrsrechtschutzversicherung für „des Deutschen liebstes Kind“Ein Leitfaden für den Schadensfall

Wie dem auch sei, auf jeden Fall waren zum 01.01.2022 – 66,9 Millionen zugelassene Fahrzeuge auf den Straßen. Zuwachs erwartet. Und der Fahrradbestand in Deutschland ist auf 81 Millionen angestiegen, d.h. jeder Einwohner Deutschlands besitzt theoretisch ein Fahrrad. Schnell wird einem bewusst, dass auf deutschen Straßen so Einiges an Verkehr unterwegs ist. In dieser Rechnung sind dann noch keine Roller, E-Roller, Motorräder, Pferde ;o) usw. enthalten. Ein Gewusel ohne Ende.

Immer und überall den Überblick zu behalten ist deshalb nicht leicht, denn Unvorhergesehenes tritt schneller ein, als einem lieb ist. Was im eigenen Geiste oder im Geiste der Mitmenschen so los ist, um die alltäglichen Herausforderungen zu bewältigen, ist nicht sichtbar und führt häufig zu Unachtsamkeiten.

Verkehrsrechtsschutz
Julia Reusch
Julia Reusch

Du bist Unternehmer oder Selbstständiger?
Du hast mit Sicherheit keine Zeit für Streitereien im Verkehr?

Schwuppdiwupp ist es passiert, im besten Fall kam es nur zu einem Blechschaden. Allerdings hast du als Unternehmer sicherlich keine Zeit, die Verkehrsvorfälle deiner Mitarbeiter, deine eigenen oder die deiner Familie rechtlich zu begleiten, geschweige denn zur Klärung oder Abwehr beizutragen.

Verkehrsrechtsschutz für Firmen und Selbstständige

Ein weiteres Szenario könnte auch sein, dass ein Fahrzeug aus deiner Firmenflotte einer mangelhaften Fahrzeugreparatur unterlag und dein Mitarbeiter aufgrund dieser fehlerhaften Instandsetzung auf der Straße liegen geblieben ist, seinen Flug verpasst hat und das zu einer unglücklichen Folge von Komplikationen und zusätzlichen Kosten führte. Auch hier tritt eine Verkehrsrechtschutz in Kraft.

Für dich als Unternehmer und deine Mannschaft steht die Mobilität im Vordergrund. Du als Geschäftsführerin oder Geschäftsführer wünschst dir einen reibungslosen Ablauf. Hierzu bedarf es einer fachgerechten Lösung, um jegliche Einschränkungen oder Verbindlichkeiten abzuwehren – dies gelingt dir mit einer Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Vielleicht hast du auch auf die Schnelle das Halteverbot übersehen oder bist angeblich zu schnell durch eine Ortschaft gefahren. Geblitzt? Viele erfreuen sich, dass ihnen auch bei diesem Thema schnell geholfen wird und sie den Führerschein behalten können.

Wirklich wichtig wird es aber vor allem bei Personenschäden. Bist du in einen schweren Verkehrsunfall geraten, dann sind die Streitwerte nicht nur gefolgt von den Sachschäden an den beteiligen Fahrzeugen hoch. Ist der Unternehmer auch gesundheitlich betroffen, kommt neben Schmerzensgeld und Heilbehandlungskosten häufig noch der Verdienstausfall on top und damit weiter steigende Rechtsanwaltskosten.

Tipp

Unternehmer erleben nicht nur im Verkehr Rechtsstreitigkeiten, sondern auch andere Themen können dazu führen, dass es zu Streitigkeiten kommt. Eine Notwendigkeit der Rechtsschutzversicherung ist unabdingbar.

Neugierig geworden? In unserem Blogartikel ÜBER DIE NOTWENDIGKEIT DER RECHTSSCHUTZ IM UNTERNEHMENSFELD erfährst du mehr zum Thema.

Die komfortable Lösung, wenn es darauf ankommt

Mit Sicherheit hätte der Fahrer noch ausreichend Zeit gehabt zu bremsen, wenn er nicht zeitgleich am Handy gespielt hätte. Die Ampel, unter der er sich noch durchgeschoben hat, war ja just in dem Moment erst auf Orange geschaltet. Zwei Meinungen gehen aus dieser Situation hervor – und nun?

Auch als Privatperson möchtest du nicht in den Zugzwang kommen und dich durch den Wust der deutschen Rechtslage im Verkehrsbereich durcharbeiten. Hier unterstützt dich eine Rechtsschutzversicherung für den Verkehr.

Selbstverständlich ist diese auch für Privatpersonen eine wunderbare Lösung, um hier auf der sicheren Seite zu sein und zeitnah Hilfestellung zu erlangen, wenn es darauf ankommt. Rechtsstreitigkeiten können für die Beteiligten hohe Kosten verursachen.

Somit unsere Empfehlung, die Verkehrsrechtsschutzversicherung

  • deckt auch kleinere Verstöße ab
  • Kosten von Anwalt, Gerichtsverfahren und Gutachter
  • weltweit sicher unterwegs
  • Beratung
  • schnelle Rechtsauskunft
  • Mediator – Streitfall muss nicht zwingend vor Gericht landen.

Fazit

Sinn und Zweck ist es nicht, die Kosten eines Rechtsstreits zu scheuen, indem du jeglichen Streitigkeiten aus dem Weg gehst, obwohl du damit von deinem Recht zurücktrittst.

Du möchtest mehr erfahren oder dich beraten lassen?

Unser erfahrenes Team beantwortet gerne deine Fragen und berät dich kompetent, um mit Maß und Ziel die für dich passende Lösung zu finden. Melde dich einfach bei uns.

Nicht suchen, sondern finden.

Suchen
Generic filters